Montag, 14. November 2005

Sag mir wie die Welt morgen ausschaut - Ergebnisse einer Befragung zu Vorhersagen über das Internet in der Diskussion

Wie sieht die Zukunft aus, was wird die Zukunft bringen. Diese Fragen stellt man sich von Zeit zu Zeit. Genauso ging es einer Forschergruppe von der Elon University und dem Pew Internet & American Life Project. Sie befragten 1286 Experten nach ihren Erwartungen bezüglich der Internetentwicklung zwischen 2004 und 2014 und kommen zu folgenden Ergebnissen:

1) 66% gehen davon aus, dass es in den nächsten knapp 10 Jahren einen größeren Anschlag aufdie Informationsinfrastruktur bzw. das Stromversorgungsnetz geben wird
2) 59% gehen von einer verstärkten Überwachung durch Regierung und Wirtschaft aus, da immer mehr Bereiche mit Informationstechnologie in Kontakt treten.
3) 50% erwarten, dass File-Sharing auch in 10 Jahren noch leicht möglich ist und auch praktiziert wird.

Das sind meiner Meinung nach einige der interessantesten Voraussagen der Internetentwicklung in der nächsten Dekade. Vor allem der 3. Punkt dürfte für die Musik- und Filmindustrie schmerzlich sein, deckt sich allerdings mit meinen Erwartungen. Offene Netze wie das Internet sind nun einmal schwer zu kontrollieren und ermöglichen deshalb immer wieder Schlupflöcher, die ausgenutzt werden. Es besteht also eine große Ähnlichkeit mit unserem Steuersystem.
Generell stelle ich fest, dass die Erwartungen dieser Experten zu einem großen Stück negativ konnotiert sind. Dies wiederum widerspricht komplett meinen Erwartungen. Wenn ich an die Entwicklung des Internets denke, stehen für mich positive Aspekte wie zum Beispiel eine große Vielfalt an Communities, Vernetzung und Beschleunigung der Kommunikation und alle bis jetzt von mir noch ungeahnten Möglichkeiten im Vordergrund. Wahrscheinlich bin ich ein zu großer Optimist, der zu sehr an Selbstregulierungsmaßnahmen aus dem Netz heraus glaubt. Dennoch halte ich es für möglich, dass sich ein großes offenes Netz durch seine einzelnen Zellen regulieren kann und somit auch Mißbrauch in gewissem Maße vermieden werden kann.
Bevor mir jetzt Kritiker sofort damit kommen, welcher Mißbrauch schon jetzt im Internet getrieben wird, möchte ich anfügen, dass Recht weiterhin von Gesetzgebern vorgegeben werden sollte, so dass strafbare Handlungen auch als solche gegeißelt werden können. Allerdings sollte dieses Recht auch von der Mehrheit der Bevölkerung anerkannt werden, denn in diesem Bereich sehe ich das Probem des File-Sharing. Die große Masse sieht File-Sharing auch von geschützten Inhalten nicht als Unrecht an, deswegen wird es auch in diesem starken Maße betrieben und eine Selbstregulation aus der Community heraus findet nicht statt.

Meine detaillierten Erwartungen bezüglich der Internetentwicklung findet Ihr hier.

Trackback URL:
http://mediamirror.twoday.net/stories/1196006/modTrackback

freshjive (Gast) - 16. Nov, 17:03

Beim Lesen der BLogeinträge ist auffallend, dass viele eher optimistisch über das Web und seine Möglichkeiten nachdenken. Und ich denke es ist diese eher optmistische EInstellung der Maße der Internetnutzer oder Menschen generell, die entsprechend psoitive Auswirkungen auf die Weiterentwicklungen des Webs haben. EIn Kritischer Umgang und eine kritische Beobachtung ist sicherlich unabdingbar, aber Projekt wie Wikipedia funktinieren aufgrund des grundsätzlich Guten im Menschen und der Geilheit auf ANerkennung um es mal plakativ auszudrücken... ;-)

Sandmann1202 - 17. Nov, 14:53

Also für mich persönlich liegt die Idealvorstellung eines Weblogs darin, dass ich meine Gedanken und Meinungen formulieren kann und dann über die Plattform meines Weblogs mit anderen in Diskussion gerate. Von daher spielt der Aspekt des "gelesen werdens" schon eine sehr große Rolle für mich. Im Moment klappt das zwar noch nicht so gut, aber ich werde weiter produzieren und darauf hoffen, dass ich in der Blogospäre irgendwann als kleines Licht zu glühen anfange.
-----

My MediaMirror

Lustiges, Spannendes und Interessantes über Medien und das sonstige Chaos in der Welt

Aktuelle Beiträge

Ich bin noch da, jedoch...
Vielleicht haben sich einige gewundert, dass ich schon...
Sandmann1202 - 11. Jan, 23:26
Aber ich denke für...
Aber ich denke für sowas wurden doch diese kleinen,...
Sandmann1202 - 1. Jan, 16:37
Numb3rs
Leider hatte ich nur selten die Gelegenheit Numb3rs...
Brettchen (Gast) - 22. Dez, 22:08
Die TV-Flops des Jahres...
AUf DWDL wurde eine Liste der TV-Flops des Jahres 2005...
Sandmann1202 - 13. Dez, 22:07
Have you ever tivoed?
Tivo heisst der meistverbreitetste Festplattenrecorder...
Sandmann1202 - 12. Dez, 21:11

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 


Allgemeines
Dies und Das
Fernsehen
Fussball
Internet
Medien und Politik
Print
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren