Samstag, 10. Dezember 2005

Der Betrug kommt mit der Post ...

Inzwischen hat ja schon der lokale Radiosender Antenne West über Betrugsfälle berichtet, bei denen Bürgern Rechnungen für angeblich erfolgte Kanalreinigungen gestellt wurden, die im Auftrag der Stadtwerke durchgeführt worden sein sollen. Bei genauerer Betrachtung erweisen sich allerdings einige Dinge als äußerst merkwürdig und verdächtig. Es fängt damit an, dass diese Betrüger nicht in der Lage sind, den Namen ihres Kreditinstitutes richtig zu schreiben (in meinem Fall hieß es dann "Comerzbank"). Betruegerbande Wundert man sich außerdem, dass man eine Rechnung für Kanalreinigung erhält, obwohl man nicht mal einen Vertrag mit den Stadtwerken hat und schaut sich im Internet nach der Betrüger-Firma um, so hat man nicht viel Erfolg. Außerdem führt auch die Suche nach der Firmenadresse ins Leere, da nicht einmal die Straße existiert, wo der vermeintliche Firmensitz liegen soll. Die angebene Telefonnummer funktionert natürlich auch nicht. Für alle, die sich mal diese gefälschte Rechnung anschauen wollen, sei diese hier veröffentlicht. Ansonsten gilt wie bei E-Mails: Rechnungen immer überprüfen und nicht voreilig Dinge bezahlen, die man nicht einmal in Auftrag gegeben hat. Im Übrigen stellen die Stadtwerke keine Kanalreinigungen in Rechnung, da diese bereits in den Nebenkosten mit einer Grundgebühr berücksichtigt sind.

Erste Telenovela streicht die Segel

Haben die Telenovelas in Deutschland bereits ihren Sättigungsgrad erreicht? Lernen TV-Sender nie, dass das Kopieren von erfolgreichen Formaten nicht zwangsläufig auch wieder zu Erfolg führt? Die Telenovela "Sophie - Braut wider Willen" wird auf jeden Fall ein frühzeitiges Ende finden. Wie "DWDL" berichtet erhält "S-BWW" noch ein Ultimatum bis zu Beginn der Winterspiele in Turin im Februar, bis dahin muss die Geschichte auserzählt sein. Zuletzt fielen die Marktanteile dauerhaft in den einstelligen Bereich, wobei die Sendungen davor und danach deutlich mehr Marktanteile aufzuweisen hatten. Die Telenovela mit Yvonne Catterfeld in der Hauptrolle ist damit die erste Telenovela in Deutschland, die vorzeitig eingestellt wird. Ob sich der Telenovela-Trend nun damit auch schon wieder erledigt hat? Ich denke eher nicht; die Sender, auf denen Telenovelas erfolgreich im Moment laufen, werden sicher schon die nächsten Projekte in der Schublade haben.

My MediaMirror

Lustiges, Spannendes und Interessantes über Medien und das sonstige Chaos in der Welt

Aktuelle Beiträge

Ich bin noch da, jedoch...
Vielleicht haben sich einige gewundert, dass ich schon...
Sandmann1202 - 11. Jan, 23:26
Aber ich denke für...
Aber ich denke für sowas wurden doch diese kleinen,...
Sandmann1202 - 1. Jan, 16:37
Numb3rs
Leider hatte ich nur selten die Gelegenheit Numb3rs...
Brettchen (Gast) - 22. Dez, 22:08
Die TV-Flops des Jahres...
AUf DWDL wurde eine Liste der TV-Flops des Jahres 2005...
Sandmann1202 - 13. Dez, 22:07
Have you ever tivoed?
Tivo heisst der meistverbreitetste Festplattenrecorder...
Sandmann1202 - 12. Dez, 21:11

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 


Allgemeines
Dies und Das
Fernsehen
Fussball
Internet
Medien und Politik
Print
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren